Unternehmen

Die LocLab Consulting GmbH ist ein Team aus Experten für Digitalisierung im Bausektor mit langjähriger Praxiserfahrung in Building Information Modeling (BIM) und der Spieleindustrie. Im Kundenauftrag erstellen wir voll semantisierbare, volumetrische 3D-Modelle von Bauwerken und technischen Anlagen – interaktiv und komplett softwareunabhängig. Dabei setzen wir auf hohe Performance durch die Verschmelzung von Ingenieurswissen mit Gamification – und auf unsere Erfahrung, Leidenschaft und Professionalität.

Unser Ziel ist es, sämtliche Prozesse von Infrastruktur- und Hochbauprojekten zu beschleunigen, zu vereinfachen und zu vergünstigen: von Entscheidungsfindung und Planung über Realisierung und Betrieb bis hin zu Inspektion und Wartung.

Unsere Technologie macht uns einzigartig ...

... denn sie basiert auf innovativen Entwicklungen aus der Computerspieleindustrie. Die Gamification, „Verspielerung“ von Prozessen also, bringt gleich eine ganze Reihe von Vorteilen mit sich: so bestechen unsere interaktiven 3D-Modelle durch ein überraschend reales Erscheinungsbild, intuitive Bedienbarkeit und höchste Lauffähigkeit.

Haben reale Darstellungen bislang die Datenmengen stets unverhältnismäßig aufgeblasen, erreichen wir nun durch die semi-automatisierte Produktion der Modelle in unserer eigenen ToolChain eine erstaunliche Datenschlankheit. Unsere stetig wachsende Objektbibliothek macht es möglich: mit Hilfe von Algorithmen werden Objekte im digitalen Modell erkannt und durch die Entsprechung aus der Bibliothek ersetzt – das macht unsere Methode so schnell, dantenschlank, zuverlässig und bezahlbar.

Ein weiterer kostensparender Faktor ist, dass wir die hohe Qualität unserer 3D-Modelle auf der Basis terrestrischer Photogrammetrie erreichen. Eine aufwändige Datenaufnahme oder Befliegung ist nicht nötig, einfache Fotos aus der Fußgängerperspektive in Kombination mit einer Referenzmaßkette reichen völlig aus. Obendrein arbeiten wir vollständig unabhängig von Software und Herstellern, auf offenen Standards basierend – auch dies ein Vorteil für unsere Kunden.

Das Team schöpft Erfahrungen aus über 3000 erfolgreichen 3D-Projekten!

Unser internationales Team mit über 90 Programmierern und Spezialisten arbeitet seit dem Jahr 2006 zusammen und schöpft Erfahrungen aus über 3.000 erfolgreichen 3D-Projekten. Die Spezialisierungen unterscheiden sich, doch unsere gemeinsame Grundlage bilden Engagement und ein hoher Qualitätsanspruch.

Ihre Ansprechpartner

Dr. Ilka May ist spezialisiert als Beraterin zu Fragen der Digitalisierung im Baubereich, speziell in den Bereichen Building Information Modeling (BIM), Geographische Informationssysteme (GIS) sowie Asset Information Management...

Sie hat mehr als 18 Jahre Berufserfahrung im Umgang mit raumbezogenen Daten und Technologien, darunter an Großprojekten wie dem Olympischen Park in London und an dem neuen Eisenbahntunnel unter London, Crossrail, dem derzeit größten Infrastrukturprojekt Europas.

Von 2007 bis 2017 arbeitete Ilka May für das weltweit tätigte Ingenieurbüro Arup, davon die ersten sechs Jahre in London. In dieser Zeit hat sie u. a. die globalen Strategien Arups zum Einsatz von GIS und BIM entwickelt und deren Implementierung geleitet. In 2015 war Ilka May maßgeblich an der Entwicklung des Stufenplans Digitales Planen und Bauen in Deutschland beteiligt. Für die Organisation planen – bauen 4.0, die sie in 2015 interimsweise leitete, berät Ilka May die EU BIM Task Group, einen Zusammenschluss der größten öffentlichen Auftraggeber-Organisationen in Europa, zur Einführung von BIM in Europa. In 2016 und 2017 leitete sie das BIM Implementierungsprogramm der DB Engineering & Consulting GmbH.

Ilka May studierte in Frankfurt am Main an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Geographie, bevor sie an der TU Berlin im Bereich Physische Geographie, Schwerpunkt GIS, promovierte. Während Ihres Auslandsaufenthaltes in London zwischen 2006 und 2012 erwarb sie weitere berufliche Qualifikationen wie Chartered Geographer im Bereich GIS sowie Projekt (PRINCE2) und Programm Management (MSP) Practitioner Status. In 2015 absolvierte sie das berufsbegleitende Executive Education Programm "Smart Cities Masters Module", organisiert von Arup mit Imperial College Business School London.

Ilka May war und ist Mitglied in verschiedenen Gremien zur Standardisierung auf Europäischer und nationaler Ebene (CEN, DIN, VDI, BSI).

Dipl.-Ing. Kim Jung ist Spezialist für Gamification und Serious Gaming im Bereich Schulung, Planung und Unternehmensprozesse (BIM, Asset Management, Instandhaltung / Instandsetzung, politische Mediation, Simulation). Insbesondere im Bereich der georeferenzierten und semantisierten Realraum-Modellierung erwarb er sich eine Expertise, die auf insgesamt über 3.600 umgesetzten Gamification-Projekten und der Entwicklung von mehreren Computerspielen fußt. ...

Kim Jung studierte an der Technischen Universität Darmstadt und erlangte im Jahr 2000 neben seinem Diplom mit universitärer Auszeichnung auch den Preis für hervorragende wissenschaftliche Leistungen der Universität. Im folgenden Jahr wurde er mit dem Förderpreis Multimedia des Bundeswirtschaftsministeriums ausgezeichnet und gründete kurz darauf das Unternehmen maila-push, das in zwölf Jahren eigene Systeme und Workflows für eine 3D-Geodatenerhebung, die Herstellung extrem hoch aufgelöster 3D-Realraummodelle sowie die Semantisierung von 3D-Modellen in Game-Engines entwickelt hat.

Zudem war Kim Jung bis zur Gründung der LocLab Consulting GmbH mehrere Jahre als freier Berater im Bereich Software-Entwicklung und -Vertrieb tätig, unter anderem für die DB Systel, die er beim Aufbau des 3D-Produkts „WorldInsight“ unterstützt und für die er nach wie vor tätig ist.

Mohammed Barkach ist als Projektmanager bei der LocLab Consulting GmbH tätig, sein Aufgabengebiet umfasst die Koordination der unterschiedlichsten Digitalisierungsprojekte. Von der Planung über die Umsetzung bis zu Abnahme und Nachbereitung behält er Ziel, Zeitplan und Kosten im Blick. Er pflegt dabei den engen Kontakt zu unseren Kunden und übersetzt deren Wünsche und Anforderungen für unsere Spezialisten in der Produktion. ...

Den beruflichen Hintergrund von Mohammed Barkach bilden jahrelange Erfahrungen als Bautechniker im Bereich Hochbau, daher beherrscht er den Umgang mit CAD-Systemen und kennt sich aus mit Kostenermittlung und Kostenmanagement, der Erstellung von Leistungsverzeichnissen inklusive Massenermittlung, Projektsteuerung und Projektüberwachung. Zuletzt war er für Bauprojekte in Marokko und Italien zuständig. Mohammed Barkach bereichert das LocLab-Team auch durch ausgezeichnete Sprachkenntnisse: Er kommuniziert auf Deutsch, Französisch, Italienisch, Englisch, Spanisch und Arabisch.

Dipl.-Ing. Jürgen Hübner ist Berater im Bereich Sales und Marketing und Ansprechpartner zu Fragen der Kundenbetreuung, Akquise, des Marketing und Projektmanagement. Er hat mehr als 20 Jahre Berufserfahrung im Verkauf von beratungsintensiven Produkten und ist seit 2008 in der Beratung und dem Vertrieb von hochauflösenden 3D-Echtzeit-Modellen tätig. ...

Sein Studium der Innenarchitektur absolvierte Jürgen Hübner an der Fachhochschule Darmstadt und plante danach zehn Jahre lang kreative Einrichtungslösungen für unterschiedlichste Büros und Auftraggeber. Im Jahr 2008 besuchte er bei der GFN AG in Heidelberg einen TriFORUM-Lehrgang „Customer Relationship Management (CRM) in der Praxis“ und erwarb den IHK- Abschluss als „Geprüfter Fachberater im Vertrieb“. Bei der LocLab Consulting GmbH ist er der Leiter Vertrieb und Angebotsmanagement und damit vermutlich Ihr erster Kontakt zu uns, sollten Sie uns noch nicht kennen.